18|02|22 »Grenzstein 06 – Preisverleihung Werkschau Architektur«

    Fr | 17:00 Uhr | SEEPARK Parkhaus bei Hampton-Hotel | Weberinnenstr. | Konstanz

    Zum Abschluss des aktuellen Wintersemesters 2021-2022 führen die Studiengänge Architektur der Hochschule Konstanz wieder eine Werkschau durch und zeigen ihre besten Projekte und Abschlussarbeiten des Semesters.  An die besten werden am Abend der Vernissage erneut die bekannten Auszeichnungen ‘Seestern*’ und ‘Grenzstein’ vergeben.

    Auslober des Grenzstein-Studienpreises ist das Architekturforum KonstanzKreuzlingen. Gewürdigt wird mit dem ‘Grenzstein’ ein Projekt, das die besondere Situation des gemeinsamen deutschschweizerischen Siedlungsraums aufgreift und eine ganzheitliche Lösung vorschlägt. Ebenso können Studienarbeiten für den Preis in Frage kommen, wenn sie einen international ausgerichteten Ansatz aufzeigen können.

    Mitglieder der bi-nationalen Jury sind:
    Ueli Wepfer, Architekt, Kreuzlingen-Neuwilen
    David Keller, Architekt, Weinfelden
    Tanja Eberhardt, Restauratorin, Konstanz
    Herman Bentele, Architekt, Konstanz

    Im Anschluss an die Vernissage werden die Preisträger hier bekannt gegeben.

    Der Corona-Situation ist geschuldet, dass die Vernissage nur als hochschulöffentliche Veranstaltung stattfinden kann. Jedoch am darauf folgenden Samstag, 19.02., kann die Ausstellung von 10 – 16 Uhr besucht werden. Es gilt dann 2G und das Tragen eines FFP2-Mundschutzes.

    + Juryentscheidung.pdf (folgt)

    > Werkschau Studiengänge Architektur, HTWG


    Tags: