13|06|18 »Raus den gewohnten Denkschubladen !«

Mi | 17:30 Uhr | A-Gebäude-Westseite | HTWG | Alfred-Wachtel-Str. 8 | Konstanz
Führung Prof. Oliver Fritz, Fachgebiet Digitale Medien, Studiengänge Architektur

Das Open Innovation Lab (OIL) ist ein fakultätsübergreifendes, hochschulweit nutzbares Labor, das an der HTWG vor einem guten Jahr aufgebaut wurde und seitdem kontinuierlich erweitert wird. Es versteht sich als Innovationspool, in dem getüftelt und geforscht wird. Nicht nur die Maschine ist innovativ, sondern auch, dass der Elektrotechnikstudent vor der Strickmaschine steht und anschliessend Sensoren in das gestrickte Produkt einbaut.

Das OIL ist angelehnt an die sogenannten Makerspaces und Fablabs, öffentlich zugängliche Do-It-Yourself-Werkstätten. Ausserdem orientiert es sich an den Innovationsräumen einiger grosser Unternehmen, in denen Innovationen über Design-Thinking-Methoden und Prototypen schnell zur Marktreife bringen.

“Die Arbeitswelt ist im Wandel, darauf muss auch die Lehre reagieren. Studieren heisst kreativ sein. Im OIL wollen wir dem Raum geben” (Oliver Fritz).

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 begrenzt. Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.

+ Einladung.pdf

> Open Innovation Lab